Projektwoche der Q1 beeindruckt mit anschaulichen Produkten

 

Jedes Jahr findet in den Leistungskursen des Q1-Jahrgangs in den letzten Wochen vor den Sommerferien eine Projektwoche statt. Im vergangenen Schuljahr veröffentlichten drei Kurse im Anschluss an ihre Arbeit ihre Ergebnisse und machten sie auf unterschiedliche Weise ihren Mitschüler*innen zugänglich.

 

Outdoor-Mathematik

In diesem Jahr schlossen sich beide Mathematik- Leistungskurse, geleitet von Frau Sölter und Herrn Venz, zusammen für die Projektwoche. Selbstständige Lernphasen und die Praxisanwendung außerhalb des gewohnten Lernumfeldes sollten die vorausliegenden Tage bestimmen, frei nach dem Motto: „Tafel und theoretischer Lernstoff adé“. Passend dafür war der Vorschlag, sich mit Outdoor-Mathematik zu beschäftigen. Konkret gesagt, den Lernstoff auf Beispiele aus nächster Nähe an- zuwenden, denn bei kurzem Überlegen lässt sich feststellen, dass Mathematik nicht bloß im unserem Taschenrechner oder im Schulbuch präsent ist, sondern auch überall um uns herum. Zusammengefasst wurden unsere Aufgaben samt Lösungsweg in einem kleinen Heft, abgestimmt auf das Niveau der Jahrgangsstufen 8 und 9, das auf der Lernplattform moodle zur Verfügung steht.

Die selbstständige Suche von geeigneten Elementen, zu vorher bestimmten Themenbereichen, in der Nähe unserer Schule sowie erste Überlegungen zu Aufgabenstellungen füllten unseren ersten Tag. Die Konkretisierung und Ausformulierung des korrekten Rechenweges fand am Folgetag statt. Als goldener Abschluss wurden die selbst entwickelten Aufgaben vom Kurs getestet.

Eine Beispielseite aus dem Aufgabenheft: Schüler*innen der Stufe 8 sollen hier das Volumen des Wasserturms berechnen.

Hier der Link für alle Aufgaben.


 

Trotz steigender Aufregung auf das Spiel unserer National-Elf kamen nach drei Tagen kreative und präsentable Resultate heraus. Vom Bestimmen der Höhe unseres Wasserturms bis hin zur Veranschaulichung der Schmelzrate von Erdbeereis wurde jeder Wunsch abgedeckt.

Ein rundum gelungenes Projekt – ganz einfach selber mal ausprobieren.

Fynn Fuhrmann

 

„Black’N’White-Expo“

Unter dem Thema „Black`N`White“ stellte der Kunst-LK des Q1-Jahrgangs seine Arbeiten aus der diesjährigen Projektwoche aus und lud alle Schüler*innen dazu ein, sich die 18 eindrucksvollen Exponate anzuschauen.

Die in der Projektwoche unter dem Thema „Schwarz und Weiß – Eine Welt ohne Farben“ entstandenen Zeichnungen, Malereien, Collagen und Drucke zeigten unterschiedliche Motive, die durch die Konzentration auf Schwarz und Weiß den Betrachter auffordern, Wahrnehmungsmuster und künstlerische Darstellungsweisen zu überdenken.

Zu jedem Bild gab es einen erklärenden Text, so dass die Betrachter auch Einsichten über die Intentionen der Maler erhielten.