20.02.2017

Besuch aus Broxtowe

Am Donnerstag, den 9. Februar dieses Jahr, kam eine große Gruppe von 49 Schülern der Alderman White und der George Spencer School nach einer langen Reise aus England an. Wir trafen unsere Austauschpartner am Busparkplatz und konnten uns am Abend schon einmal etwas kennenlernen.

Am nächsten Morgen wurde den Gästen aus England unsere Schule gezeigt und wie sie sich hier zurechtfinden konnten. Das Wochenende fand in den Gastfamilien statt mit teils vielen Ausflügen, unter anderem nach Hamburg oder Köln.

Unter der Woche hatten die englischen Schüler meist eigenen Sonderunterricht, zwischendurch begleiteten sie uns aber auch in unseren Stunden, besonders gern natürlich im Englischunterricht.

Am fünften Tag unternahmen dann alle Austauschschüler und wir Partner eine zweitägige Exkursion nach Berlin. Nach einer mehrstündigen Busfahrt wurde ein Zwischenstopp in Potsdam gemacht. Dort besichtigten wir das Schloss Sanssouci, den Park und die nahegelegene Innenstadt, bevor es dann weiter in die Berliner City ging. Dort wurden uns auf einer geführten Busrundfahrt viele bekannte Sehenswürdigkeiten gezeigt. Von unserem Hotel in Berlin Lichterfelde aus ging es am Abend für alle Schüler, aufgeteilt in zwei Gruppen, zu Fuß zum Bowling.

Am nächsten Morgen mussten früh alle Koffer gepackt sein, da uns dann der Bus zum Alexanderplatz brachte. Zunächst stand das „DDR Museum“ auf dem Programm, in welchem wir eine jeweils deutsch- und englischsprachige Führungen bekamen. Anschließend hatten wir drei Stunden Freizeit in Berlin, zum Shoppen, Mittagessen und der Erkundung des Zentrums. Vom Alexanderplatz aus liefen wir dann zu Fuß zum Brandenburger Tor und schauten uns auch das Reichstagsgebäude an, bevor es wieder zurück nach Gütersloh ging.

Am Donnerstag ging das Programm direkt weiter, denn am Abend fand die Austauschparty statt, zu welcher auch alle anderen Schüler der Stufen 8 und 9 eingeladen waren. Die Stimmung war großartig uind es wurde viel getanzt.

Am Freitag stand für die Austauschschüler aus England ein Ausflug nach Bielefeld an und am Abend für die ganze Schule, der Abend „Sounds of Music and Entertainment“. Herr Twelker führte uns durch ein vielseitiges und kreatives Programm mit viel Musik und Tanz.

Das Wochenende wurde wieder in den Familien verbracht. Am Montag, dem vorletzten Tag, besuchten die Austauschschüler Münster, während wir normalen Unterricht hatten. Und am Dienstag war dann schon leider wieder Abreise nach England!

Die gemeinsame Zeit war schön und es wurden viele Freundschaften geschlossen. Wir freuen uns jetzt alle auf das Wiedersehen im September in England.

Amely Schreiber, Charlotte Müller, Lorena Kapp (Klasse 8f)