Bolzen unterm Weihnachtsbaum – Der Ralf-Stüssel-Cup, das Fußball-Ehemaligenturnier

Die vier Teams der Halbfinalisten

Nach vielen Schwierigkeiten und Unwägbarkeiten war es schlussendlich doch wieder möglich, dass sich die Abi-Fußballmannschaften der vergangenen Abiturjahrgänge kurz vor Weihnachten in der Sporthalle unserer Schule zusammenfinden konnten, um zu ermitteln, welcher Jahrgang aktuell noch der Beste ist. Es ist dem Eifer einiger Ehemaliger und dem Engagement des aktuellen Abiturjahrgangs zu verdanken, dass dieses Event als eine schöne Tradition des SG in Gedenken unseres verstorbenen Kollegen Ralf Stüssel fortgeführt werden konnte!

Die Mühen der Organisation haben sich jedoch wieder gelohnt und es wurde ein rundum gelungenes Event, bei dem die fußballerische Klasse der Schule einmal mehr deutlich wurde. Die Spiele waren hochklassig und hart umkämpft, denn jede Truppe hegte den Wunsch, den Cup mit nach Hause zu nehmen! Als hoffentlich baldige Ehemalige nutzte der aktuelle Abiturjahrgang die Chance, das eigene Können unter Wettkampfbedingungen auf die Probe zu stellen. Hierbei zeigte sich die vorhandene fußballerische Qualität und die frischen und jungen Beine, die den Jahrgang auf einen respektablen 3. Platz führten.

Für den ganz großen Wurf sollte es jedoch dieses Jahr noch nicht reichen, denn die Jahrgänge 2013 und 2015 zeigten sich in den Halbfinals etwas abgezockter und konnten ihre Halbfinals gegen den Jahrgang 2017 und die aktuellen Abiturienten erfolgreich gestalten.

Das abschließende Finale sollte dann jedoch zu einer relativ klaren Angelegenheit werden, denn der Jahrgang 2015 knüpfte nahtlos an die guten Leistungen des Halbfinals an und gewannen das Finale damit letztlich souverän mit 5:1.

Sascha Weisser

Die Gewinner: Der Abi-Jahrgang 2015