27.04.2021

Europa AG gewinnt den 1. Platz

Jedes Jahr ruft das Land NRW Schülerinnen und Schüler dazu auf, sich am Foto- und Kurzfilmwettbewerb EuroVisions zu beteiligen und sich kreativ mit Europa auseinanderzusetzen. Diesem Aufruf ist im letzten Jahr auch unsere Europa AG gefolgt und hat mit einem Foto zum Thema „Gutes Klima für Europa“ den ersten Platz in ihrer Kategorie belegt und damit 750 Euro für unsere Schule gewonnen.

Isabella Friesen, Leo Bethlehem und Felix Scheidt aus der Jahrgangsstufe 7 erstellten gemeinsam mit der AG Lehrerin Frau Funke eine Fotografie mit dem Titel „Your Choice“. „Uns war es wichtig, mit dem Titel und dem Bild zu zeigen, dass letzten Endes die Zukunft Europas und unseres Planeten in der Hand jedes Einzelnen liegt. Wir entscheiden selbst, wie wir uns verhalten und wie wir mit unserem Planeten umgehen. So können wir uns zum Beispiel dazu entscheiden möglichst plastikfrei zu leben oder auch weniger Fleisch zu essen. Wenn das ganz viele einzelne Menschen machen, macht das den Unterschied. Wir sollten bei uns selbst anfangen umzudenken“, erklären die drei zu ihrem Projekt. Das Foto der Gruppe zeigt also ganz treffend eine selbst erstellte Weltkugel, die zum einen aus Naturmaterialien und zum anderen aus Plastikmüll besteht. Sie wird von zwei Händen gehalten, wobei eine Hand ebenfalls mit Plastikmüll versehen ist. „Die Art und Weise, wie wir unsere Welt anfassen, bestimmt wie sie aussieht“, erklärt Isabella Friesen weiter.

Die Siegerehrung fand am 26.04.2021 im Rahmen einer Videokonferenz mit dem Minister für Europaangelegenheiten des Landes NRW, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, statt. Dieser lobte den Beitrag ausdrücklich und sprach mit den SchülerInnen über Ideen, den Klimaschutz voranzutreiben. „Wir müssen einfach anfangen und damit andere mitreißen!“ war die Botschaft, die die AG mit ans SG nimmt.

Das SG Gütersloh gratuliert den SchülerInnen zu ihrem tollen Gewinn.

 

Theresa Funke