Gütersloh engagiert – 1.423,82€ für das SG

Am 9. Dezember erhielt das SG die Spendenurkunde für die diesjährige Teilnahme am Projekt Gütersloh engagiert. Stellvertretend für das ganze SG haben die Schülerinnen Sophia Knust, Eda Molliqaj, Hannah-Paulina Strenge und Sofia Weittekemper aus der 7d gemeinsam mit Herrn Haubold diese Spendenurkunde, im Rahmen der Sitzung des Jugendparlaments, entgegennehmen dürfen.

Das Städtische Gymnasium erhält in diesem Jahr einen Beitrag von 1.423,82€ zur freien Verfügung. In Absprache mit der SV wird nun zu entscheiden sein, wofür wir diese Summe für unsere Schülerinnen und Schüler einsetzen können.

Seit 2007 nimmt das SG an dem Projekt „Gütersloh engagiert“ teil. Unsere Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 tauschen dabei freiwillig für einen Tag die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz und können durch ihren Einsatz entscheidend dazu beitragen, dass in Gütersloh ein soziales Projekt unterstützt wird.

Sie suchen sich einen Job bei Privatpersonen oder bei örtlichen Firmen und Einrichtungen und helfen an einem Tag kräftig mit. Das Geld, das sie dabei verdienen, kommt zur Hälfte unserem Städtischen Gymnasium zugute.

Die anderen 50 Prozent des Gesamterlöses werden für soziale Projekte in Gütersloh eingesetzt. Welche Projekte das sind, entscheidet das Jugendparlament.

Zum Schluss bleibt nur noch der Hinweis auf das kommende Jahr: Wir hoffen, dass auch im Sommer 2020 erneut viele Schülerinnen und Schüler für Gütersloh engagiert tätig werden und damit derartige Projekte, für Gütersloh allgemein und im Speziellen für unsere Schule, unterstützen. Hinweise darüber, wann & wie ihr euch im kommenden Jahr für das Projekt anmelden könnt, erhaltet ihr kurz vor den Sommerferien.