16.03.2021

Information über Selbsttests an Schulen

Wir erhielten gestern die Information des Schulministeriums NRW, dass alle Schülerinnen und Schüler noch vor den Osterferien ein freiwilliges Testangebot erhalten sollen. Es handelt sich um Selbsttests, die die Kinder selbstständig durchführen können. Die Tests werden in der Schule zu Beginn des Unterrichts durchgeführt und von einem Lehrer/einer Lehrerin beaufsichtigt. Vor Testbeginn wird der Lehrer/die Lehrerin, z.B. anhand eines Videos des Herstellers, die Handhabung demonstrieren. Sie können sich bereits jetzt unter dem nachfolgenden Link darüber informieren, wie die Selbsttests ablaufen sollen. https://www.schulministerium.nrw/selbsttests

Die Selbsttests zur Eigenanwendung werden mit Tests der Firma Roche durchgeführt. Diese PoC-Schnelltests können innerhalb von gut 15 bis 30 Minuten Aufschluss darüber geben, ob eine Person zum Zeitpunkt der Testung infektiös ist. Insbesondere Personen mit hoher Viruslast können somit identifiziert werden. Die Hygienestandards und Abstandsregeln werden während der Testung eingehalten und das Fenster bleibt die gesamte Zeit über geöffnet. Für die hygienische und fachgerechte Entsorgung des Testmülls wird gesorgt.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Teilnahme an den Tests freiwillig ist. Wenn Ihr Kind nicht an der Testung teilnehmen soll, dann übersenden Sie uns das angefügte Formular (Widerspruchserklärung). Die Lehrerinnen und Lehrer achten darauf, dass Schülerinnen und Schüler, die sich nicht testen lassen, nicht bedrängt werden. Der Test ist freiwillig und persönliche Grenzen sind unbedingt zu respektieren.

Im Falle eines positiven Testergebnisses werden die Eltern unverzüglich benachrichtigt. Das Ergebnis des Schnelltests muss dann Ihrerseits durch einen PCR-Test bestätigt (oder widerlegt) werden, den Sie beim Hausarzt oder beim Kinderarzt durchführen lassen können. Solange das Ergebnis des PCR-Tests nicht vorliegt, bleibt das Kind zu Hause. Erst wenn der PCR-Test negativ ist, darf das Kind wieder die Schule besuchen. Wir bitten vor Wiedereintritt um eine telefonische Mitteilung an die Schule. Über die Quarantäne für andere (Kontakt) Personen entscheidet ausschließlich das Gesundheitsamt.

Die Testung erfolgt, sofern uns die Lieferung dann bereits vorliegt, ab Freitag. Bisher sind folgende Tage für die Testungen vorgesehen Ganz sicher können wir aber erst sein, wenn die Tests eingetroffen und alle organisatorischen Vorbereitungen abgeschlossen sind.

Update (19.03.2021):
Der ursprünglich an dieser Stelle veröffnetliche Zeitplan konnte nicht einhalten werden, da die Selbsttests nicht rechtzeitig geliefert wurden: Neuer Zeitplan für die Durchführung der Corona-Selbsttests am SG

Wir hoffen, dass uns durch die Selbsttests ein weiterer Baustein zur Verfügung steht, der uns eine höhere Sicherheit für das schulische Lernen ermöglicht.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe
Ihre Schulleitung, Axel Rotthaus und Britta Jünemann