07.06.2022

Kreativ-Wettbewerb „Zeitreise Europa“

Wie stellst du dir deine Zukunft in Europa vor? Was macht das Europa der Zukunft aus? Vor welchen Herausforderungen und Veränderungen steht Europa? Welchen Zukunftsthemen muss sich Europa besonders widmen?

Mit diesen komplexen Fragen haben sich 33 Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5-Q1 im Rahmen des Europa-Wettbewerbs „Zeitreise Europa“ kreativ auseinandergesetzt.

Viele Teilnehmer*innen haben Kunstwerke geschaffen und ihre Vorstellungen auf Leinwänden, Modellen und Installationen zum Ausdruck gebracht. Auch zahlreiche digitale Beiträge in Form von online-Zeitungen, Social Media Accounts, Podcasts und Videos verdeutlichten, was die jungen Menschen bewegt, wenn es um die Frage nach ihrem Leben im zukünftigen Europa geht.

Alle Beiträge haben die Jury – bestehend aus Kolleginnen des Europateams, der Kunstfachschaft sowie Schülern der Europa-AG – sehr beeindruckt. Nicht nur die kreative Umsetzung der Ideen sondern vor allem die Botschaft, die die Schüler*innen transportiert haben, war überzeugend. Natürlich sind viele Zukunftsvorstellungen geprägt von den derzeitigen großen Problemen wie dem Klimawandel und dem Krieg in der Ukraine oder die Pandemieerfahrungen der vergangenen Jahre. Aber die Arbeiten senden ebenso starke optimistische und hoffnungsfrohe Signale. Die Künstler*innen zeigen in ihren Arbeiten innovative Wege und kluge Ideen auf, wie eine gute Zukunft in Europa gestaltet werden kann.

Dies sind die Preisträger*innen des Wettbewerbs:

 

Rubrik „Kunstwerke und Gemälde“:

1. Platz: Helena Braun, 6f

2. Platz: Ida Köring, 5d

3. Platz: Clemens Kleßmann, 5c

 

Rubrik „digitale Beiträge“:

1. Platz: Pia-Marie Kramer und Pia Gieselmann, 9a

2. Platz: Ylvi Stenzel, 9c

3. Platz: Ida Clasvorbeck, 9b

 

Die Preisträger*innen wurden für ihre herausragenden Beiträge mit attraktiven Gutscheinen belohnt. Für alle anderen Teilnehmer*innen stiftete Frau Lotte Footh von unserem langjährigen Netzwerkpartner - dem Europe-Direct Büro Gütersloh - tolle Mitmachpreise.

Wir danken allen am Wettbewerb Mitwirkenden und freuen uns schon auf die nächste Wettbewerbsrunde im nächsten Schuljahr!

von Annika Wehmeier