26.06.2024

Reading competition 2024

Am 24. Juni 2024 fand an unserer Schule bereits zum zweiten Mal der Vorlesewettbewerb Englisch in der Jahrgangsstufe 7 statt.

Neben dem Vorlesen eines selbstausgewählten Textausschnitts, den die acht teilnehmenden Schüler*innen vorher kurz vorgestellt hatten, bekamen sie zusätzlich einen fremden englischen Text (Richard Musman: Escape in New York) vorgelegt, aus dem sie ebenfalls etwa drei Minuten vorlesen sollten. Die Leser*innen wurden von der Jury, die sich aus vier Oberstufenschüler*innen zusammensetzte, nach verschiedenen Kriterien wie beispielsweise der Betonung, dem Rhythmus, dem Sprechtempo und der Aussprache bewertet.

Die Siegerin des diesjährigen Wettbewerbs, Vaar Wölke aus der Klasse 7b, beeindruckte ihre Zuhörer nicht nur durch eine sehr wortgewandte und anschauliche Einführung des eigenen Textes (Ben Brooks: The impossible boy), sondern vor allem durch das nahezu einwandfreie Vorlesen beider Textpassagen. Den zweiten Platz sicherte sich Karlotta Amuza aus der Klasse 7b, indem sie durch besonders ansprechende Betonungen sowie ein schön gewähltes Sprechtempo überzeugte. Auf Platz drei landete ebenso mit einer sehr guten Leistung Tamina Hinsche aus der Klasse 7c, die vor allem im ersten Teil durch ihren humorvoll vorgetragenen Text überzeugt.

Neben Buchpreisen für die ersten drei Plätze gab es für den ersten Preis einen Kinogutschein, sowie englische Schokolade und englische Kekse für alle Beteiligten. Allen Teilnehmer*innen wird noch einmal auf diesem Wege für das Mitmachen beim Wettbewerb gedankt!

Am Ende der Veranstaltung waren sich alle einig: Lesen kann - auch auf Englisch - viel Spaß und Freude machen!

Von Tina Schünke