Theater am SG

Hier finden Sie Berichte über Theateraufführungen der letzten Zeit:

10.07.2019

„Helden Shots“ – Literaturkurs Q1 begeistert mit heldenhaften Szenen

Was ist ein Held? Diese Frage beantwortete der Literaturkurs Q1 im Rahmen einer Theaterinszenierung mit zehn vielfältigen und amüsanten Szenen am 09.07.2019 in der Aula des Städtischen Gymnasiums. Mehr ›

13.06.2019

„Durchgezappt“ – Willkommen im TV

Dass Freundschaft auch besondere Überraschungen aushalten kann, zeigte am Mittwochabend der WP-Theaterkurs (Jg. 9) mit seinem selbst geschriebenen Stück „Durchgezappt“. Unter der Leitung von Frau Klesper brachten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Szenen aus typischen Vorabendserien auf die Bühne. Mehr ›

01.02.2019

Nur Befehle befolgt?

Adolf Eichmann gilt als einer der Hauptorganisatoren des Holocausts. Sein Werdegang sowie seine kategorische Ablehnung jeglicher Verantwortung für seine Taten wurden den Schüler*innen der Oberstufe am vergangenen Freitag in einer szenischen Lesung der „Eichmann-Protokolle“ nähergebracht. Die Inszenierung beeindruckte die Zuhörer*innen nachhaltig. Mehr ›

23.06.2017

Ist Liebe nur Show?

Diese Frage stellte sich in einem Kooperationsprojekt zweier Oberstufenkurse, die in dieser Woche zwei erfolgreiche Aufführungen auf unsere Bühne brachten.
Das Thema „Talkshow“ inspirierte den Literaturkurs der Q1 dazu, verschiedene Talkshow-Formate unter die Lupe zu nehmen. Musikalisch wurde Stück eingerahmt und verstärkt durch den Oberstufenchor der Q1. Mehr ›

30.05.2016

„Thea und Zeynep“ bei MuKKe

Der Literaturkurs des Jahrgangs 11 feierte an Fronleichnam eine gelungene Premiere seines selbstgeschrieben Stückes „Thea und Zeynep“. Im Rahmen von „Mukke“ – Musik und Kunst im Kesselhaus der Weberei – präsentierten die Schülerinnen und Schüler vor rund 100 Zuschauern das Ergebnis ihrer Arbeit und ernteten dafür viel Applaus und Anerkennung. Mehr ›

29.07.2015

Was im Leben wichtig ist

Auch Nichts kann eine Bedeutung haben, lehrt das Jugendbuch „Nichts“ von Janne Teller, das der Literaturkurs der Stufe 11 des Städtischen Gymnasiums als Vorlage für seine Bühnenvorstellungen am Schuljahresende gewählt hat. Mehr ›

19.06.2014

„Tschick“ – Aufführung des Literaturkurses

Ein deutsches Roadmovie präsentierte der Literaturkurs der Jahrgangsstufe 11 des SG: In „Tschick“ von Jugendliteraturpreis-Träger Wolfgang Herrndorf nehmen zwei Jugendliche das Publikum in ihrem Lada mit auf eine Reise von der Teenager-Geburtstagsparty zu ihrem unbekannten Ziel namens Walachei. Mehr ›