18.01.2024

Schulsieger im Vorlesewettbewerb 2023/2024

Es gibt einen Schulsieger im Vorlesewettbewerb 2023/2024

Es ist Jamie Nickel aus der Klasse 6f.

Am 07.12.23 fand die Entscheidung in der Mediothek des Städtischen Gymnasiums statt. Im Finale lasen 7 Klassensieger*innen der 6. Klassen, jeweils eine dreiminütige Textstelle aus ihren selbst gewählten Büchern. Die 5f durfte diesen spannenden und aufregenden Wettbewerb, als Zuhörer miterleben. Die Entscheidung fiel erst beim Lesen des unbekannten Textes. Es wurden zwei Seiten aus dem Buch „Pferd pferd tiger Tiger“ von der dänischen Autorin Mette Eike Neerlin gelesen. Da das Leseniveau sehr ausgeglichen war, war die Entscheidung für die Jury nicht einfach.

Die Jury bestand aus Vär Wölke (Schulsiegerin des letzten Jahres), Frau Filippczyk (Deutschlehrerin der 5f) und Susanne Brinkmann aus der Mediothek.

Die Vorjahressiegerin Vär Wölke überreichte Jamie eine Urkunde und einen Büchergutschein der Buchhandlung Markus. Diesen und die sieben Büchergutscheine für die Klassensieger*innen wurden wieder vom Schulverein gestiftet. Herzlichen Dank dafür!

Für den im Februar 2024 stattfindenden Kreisentscheid wünschen wir Jamie alles Gute!

Hier die Namen der Klassenbesten und die Buchtitel, aus denen gelesen wurde:

  • Lina Droste (6a) las aus „Chloe völlig von der Rolle“ von Sonja Kaiblinger
  • Karina Wiens (6b) las aus „Von Tropenvögel und königlichen Unterhosen“ von Irmgard Krause
  • Lena Bewier (6c) las aus „Ein Mädchen namens Willow“ von Sabine Bohlmann
  • Lars Milke (6d) las aus „Wir sind Wölfe“ von Katrina Nannestad
  • Theo Müller (6e) las aus „Seawalkers-Gefährliche Gestalten“von Katja Brandis
  • Jamie Nickel (6f) las aus „Freddy. Ein wildes Hamsterleben“ von Dietlof Reiche
  • Lara Bilge (6g) las aus „Wie ein Fisch im Baum von Linda“ von Mulally Hunt