SG-Schüler*innen gewinnen bei Mathematik ohne Grenzen

Bei der diesjährigen Ausgabe des Wettbewerbs „Mathematik ohne Grenzen“ belegten die 9b und die 9d des SG gemeinsam den ersten Platz und erkämpften sich damit ein Preisgeld für die Klassenkasse.

Der Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ ist ein internationaler Mathematikwettbewerb für Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe, der seit 1990 von der Academie de Strasbourg ausgerichtet und inzwischen in ca. 30 Ländern in verschiedenen Regionen durchgeführt wird. Weltweit nehmen Jahr für Jahr ca. 270000 Schülerinnen und Schüler teil, davon ca. 70000 aus Deutschland. Im Raum Gütersloh nahmen im Jahr 2020 27 Klassen aus 11 Gymnasien teil.

Der Wettbewerb fand bereits im Februar statt, die Ergebnisse wurden jetzt veröffentlicht. Die jährliche feierliche Preisverleihung kann dieses Jahr zwar leider nicht stattfinden, dennoch freut sich Herr Dr. Hoppen von der Firma Reply, die Klassenkassen der beiden Siegerklassen mit einem dreistelligen Preisgeld aufbessern zu können.