25.10.2021

Siegerehrung im Upcycling-Wettbewerb

Im Rahmen der Klimawoche im September fand in der Mediothek der Upcycling-Wettbewerb statt. Hier waren Schüler*innen dazu aufgerufen, Abfall kreativ aufzuwerten und etwas Neues zu schaffen, das man vorher einfach weggeworfen hätte. So wurde neben dem Spaß am Basteln und Aufwerten auch ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft gesetzt.

Kurz vor den Ferien wurden die Teilnehmer*innen des Upcycling-Wettbewerb geehrt. Taschen aus alten Jeans, eine Magnettafel aus Kronkorken, ein alter Stuhl mit Mangaseiten beklebt oder eine Lampe aus Eierpappen, sind Beispiele der vielseitigen Ergebnisse des Wettbewerbs.

Wir bedanken uns für die tollen Ergebnisse!

Beteiligt hat sich auch eine ehemalige Schülerin des SGs (Abi 81), mit gehäkelten Taschen aus Strandgut (Nylonfischernetze).

Da aus jeder Stufe nur ein Teilnehmer mitgemacht hat, gab es keine Platzierungen.

Den Teilnehmer*innen wurden jeweils ein Büchergutschein (gesponsert vom Schulverein) und eine Urkunde überreicht.

Von links nach rechts: Emily (Kl.8), Dania (Kl.7), Gudrun Elpert-Resch (ehemalige Schülerin), Clemens (Kl.5), es fehlt Luisa (Kl.6).