DELF am Städtischen Gymnasium Gütersloh

DELF-Zertifikate sind staatliche und international anerkannte Sprachprüfungen, die vom französischen Erziehungsministerium vergeben werden. DELF richtet sich an alle Personen nichtfranzösischer Nationalität, die aus beruflichen oder aus Neigungsgründen ihre Fremdsprachenkenntnisse nachweisen möchten oder müssen. DELF überprüft und bescheinigt den Gebrauch der französischen Sprache in vielfältigen realistischen Situationen des alltäglichen Lebens. Die einzelnen Prüfungsaufgaben evaluieren die kommunikativen Kompetenzen sowohl im mündlichen als auch im schriftlichen Sprachgebrauch und bieten für Schülerinnen und Schüler jugendorientierte Texte und Themen. DELF erfreut sich großer Beliebtheit: im letzten Jahr nahmen ca. 6000 Schüler an den Prüfungen teil. Die Erfolgsquote lag bei 95 %.

Die DELF Prüfungen sind standardisiert und an den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (GeR) angepasst worden. Ab September 2005 gibt es DELF Prüfungen zu jeder der Niveaustufen des GeR: A1, A2 (allgemeine Sprachverwendung), B1, B2 (selbstständige Sprachverwendung) und C1 und C2 (kompetente Sprachverwendung). Zu jedem dieser Niveaus kann ein lebenslang gültiges Zertifikat erworben werden. Die Prüfungen sind gegliedert in einen schriftlichen und einen mündlichen Teil. Fester Bestandteil des schriftlichen Prüfungsteiles ist eine Hörverstehensübung. In jedem Prüfungsteil muss die Mindestpunktzahl von 5 Punkten, insgesamt müssen 50 von maximal 100 Punkten erreicht werden.

Wie bereiten wir am SG auf die DELF Prüfungen vor?

In jedem Schuljahr wird eine DELF AG angeboten, die gezielt auf die verschiedenen Prüfungsteile vorbereitet. Das Niveau A2 eignet sich bereits für die Schüler/innen der Stufen 9 und EF; B1 empfehlen wir für Schüler/innen der Q1 sowie der Q2 und das Niveau B2 vor allem für Schüler/innen des Leistungskurses Französisch der Q2. Die schriftlichen Prüfungen führen wir an der Schule durch, die mündlichen Prüfungen finden außerhalb (für unsere Schule meist am Gymnasium Schloss Neuhaus/Paderborn) statt. Die Termine für diese Prüfungen sind zentral festgelegt und von uns nicht beeinflussbar. Nähere Informationen zum Ablauf und zur Organisation der DELF AG gibt es zu Beginn jedes Schuljahres per Aushang und Infoschreiben. Wir empfehlen interessierten Schülerinnen und Schülern eine persönliche Rücksprache mit den unten genannten Ansprechpartnerinnen oder den Fachlehrern für die Festlegung des von ihnen zu wählenden Niveaus. Die Niveaustufen C1 und C2 bieten wir an der Schule nicht an, da sie einem Universitätsstandard entsprechen.

DELF-Anmeldegebühren

A2 – 42 €

B1 – 48 €

B2 – 60 €

 

Ansprechpartner

Frau Alberternst

Frau Bretschneider