Geschichte

Geschichte

Das Unverständnis der Gegenwart gegenüber entsteht zwangsläufig aus der Unkenntnis der Vergangenheit. Doch bemüht man sich vielleicht nicht minder vergeblich um das Verständnis der Vergangenheit, wenn man von der Gegenwart nichts weiß. [Marc Bloch, franz. Historiker]


Das Fach Geschichte versteht sich in inhaltlicher wie in methodischer Hinsicht als ein allgemein bildendes Fach. Es vermittelt umfassende Kenntnisse in verschiedenen Bereichen der historischen Dimensionen (Politik-, Umwelt-, Alltags-, Sozialgeschichte etc.) und ermöglicht Einblicke in die Komplexität historischer Entwicklungen und Prozesse.

Die Schülerinnen und Schüler werden an Bedingungen geschichtlichen Wissens sowie an die Vorgehensweise des Faches Geschichte und an seine Kategorien herangeführt. Sie sollen dabei erkennen, dass die Beschäftigung mit Geschichte durchaus mit dem eigenen Leben zu tun hat, indem einen die Reise in die Vergangenheit nicht nur mit historischen Gestalten und Prozessen konfrontiert, sondern auch mit Entwicklungen, die die eigene Zeit und damit auch die eigene Existenz bestimmen.

Erich Fried brachte das auf den Punkt, als er feststellte, dass uns die Vergangenheit nicht deswegen interessiert, weil sie vergangen ist, sondern deswegen, weil sie in einem bestimmten Sinn „immer noch ist“.