Musikunterricht am Städtischen Gymnasium

 

Die musische Erziehung stellt einen zentralen Aspekt des gymnasialen Bildungsauftrags dar. Zur Entwicklung einer mündigen Persönlichkeit gehört eben nicht nur die Auseinandersetzung mit Phänomenen der Natur und der Gesellschaft, sondern auch der Umgang mit kulturellen Traditionen und kultureller Wirklichkeit sowie die Entfaltung individueller Kreativität.Das Fach Musik kann dabei Bezug nehmen zur Lebenswelt der Heranwachsenden. Noch nie zuvor war Musik in einer solchen Fülle und Vielfalt medial zugänglich und jederzeit abrufbar wie in der heutigen Zeit. Musikunterricht kann an Vorerfahrungen und Hörgewohnheiten anknüpfen, diese erweitern und neue Umgangsweisen vermitteln. Neben dem bewussten Hören von Musik, dem Wahrnehmen ihres Ausdrucks und dem Nachdenken über Struktur und Gehalt, spielt insbesondere die handlungsorientierte Beschäftigung mit Musik eine zentrale Rolle. Fachspezifische Wissenschaftspropädeutik ist ebenso im Blick zu behalten wie die Entwicklung von Phantasie und Kreativität im praktischen Tun.

Raum für aktives Musizieren bieten an unserer Schule in besonderer Weise die außerunterrichtlichen AG-Angebote im Bereich Musik sowie verschiedene musikpraktische Unterrichtsmodelle. Hier sind die Bläserklassen in der Erprobungsstufe zu nennen. Aber auch in der Oberstufe bieten vokalpraktische und instrumentalpraktische Kurse – letztere mit dem Schwerpunkt Komposition – die  Möglichkeit differenzierter Handlungsorientierung.

 

Infos zu den Bläserklassen

Orchesterfahrt zur Wewelsburg

AG Angebote 2017/18

Schulcurriculum Klasse 5/6

Schulcurriculum Klasse 7-9

Unterrichtvorhaben E-Phase

Übersicht: Unterrichtsvorhaben Q1,Q2

Q1 – Unterrichtssvorhaben 1

Q1 – Unterrichtsvorhaben 2

Q1 – Unterrichtsvorhaben 3

Q1 – Unterrichtsvorhaben 4

Q2 – Unterrichtsvorhaben 5

Q2 – Unterrichtsvorhaben 6