Orchesterfahrt zur Wevelsburg

Zielort Jugendherberge Wewelsburg
Zielgruppe (Stufe, Klasse, Kurs)alle Musikgruppen Stufe 5 bis Q2
(Vor-/Schulorchester, Streicherensemble, Unterstufenchor)
Durchführungszeitraum/Dauer 3 Tage (Mittwoch bis Freitag)
Anfang Dezember
Anmeldezeitpunkt Oktober
max./min. Teilnehmerzahl  
pädagogischer Schwerpunkt Probenarbeit, Vorbereitung des Adventskonzertes, Gemeinschaft stärken
wichtige Bestandteile des Programmes/Hinweise zum AblaufProben, gemeinsame Wanderung, kleines Abschlusskonzert im Burgsaal
Leitung/Ansprechpartner Daniel Höwekenmeier
Meike Winter
Katja Möhle
Kosten ca.60 EUR
Sonstiges  

 

 Wewelsburg 2016 – Probenfahrt der Musikgruppen

img_8496

Die Musikgruppen unserer Schule haben sich in der Zeit vom 7. bis zum 9. Dezember wieder in die Jugendherberge Wewelsburg bei Paderborn zurückgezogen, um intensiv für das anstehende Adventskonzert zu proben. Da der Zeitrahmen mit einer Übernachtung in den letzten Jahren oft als sehr knapp wahrgenommen wurde, machten sich die 80 Schülerinnen und Schüler diesmal bereits am Mittwochnachmittag auf den Weg ins Bürener Land. So konnten nach dem Abendessen bereits die ersten Proben stattfinden und der Donnerstag konnte deutlich entspannter und konzentrierter gestaltet werden.

Verteilt über die ganze Dreiecksburg erarbeiteten Frau Winter mit dem Streicherensemble, Frau Möhle mit dem Unterstufenchor, Herr Studenroth mit dem Vororchester und Herr Höwekenmeier mit dem Schulorchester unterschiedlichste weihnachtliche Arrangements. Das Schulorchester freute sich über die Unterstützung des Blechregisters durch Frau Kelle und Herrn Rechel. Zwischen den intensiven Probenphasen blieb auch noch Zeit für ein kleines Rahmenprogramm. Neben einer kurzen Wanderung durch das Almetal unterhalb der Burg sorgten verschiedene Gruppenspiele und gesellige Unterhaltung für gute Stimmung. So organisierten Frau Louven und Frau Korthoff eine Buchstabenrallye, die den Schülerinnen und Schülern neben Kreativität und Fachwissen auch gute Kondition abverlangte, da sie weite Wege innerhalb der Burg zurücklegen mussten, um zu den Fragen und Aufgaben zu gelangen. Eine Gruppe interessierter Oberstufenschüler besuchte außerdem die Dauerausstellung zur Geschichte der Burg in der Zeit des Nationalsozialismus, die historische Räume des großen Burgturms einschließt.

Am Freitag stand dann nach dem Mittagessen das mittlerweile traditionelle Abschlusskonzert auf dem Programm, zu dem alle Ensembles im großen Festsaal zusammenkamen. Das Gütersloher Publikum ist herzlich eingeladen, die Ergebnisse der Probenfahrt beim Adventskonzert unserer Schule am Dienstag, dem 20. Dezember 2016, ab 19 Uhr in der Martin-Luther-Kirche zu genießen.