Vorlesewettbewerb 2018/2019

 

Die Entscheidung ist gefallen: Ida aus der Klasse 6f ist Schulsiegerin im Vorlesewettbewerb 2018/2019!

 

vorne von links: Jack (Klassensieger der 6d)
Nickolas (Klassensieger der 6c) und
Cathleen (Klassensiegerin der 6a);
hinten von links: Herr Drosten
Sara Dozla (7d, Schulsiegerin 2017)
Ida (6f, Schulsiegerin 2018)
Josefine (Klassensiegerin der 6b)
Natalie (Klassensiegerin der 6e) und
Frau Blum (Mediothek)

Nachdem bereits seit November in der Mediothek die besten Vorlesenden aus allen 6. Klassen ermittelt wurden, fand am 12. Dezember endlich das Finale statt. Die Nervosität war zu spüren und auch die Klasse 5d als Zuhörer mit ihrer Klassenlehrerin Frau Heiß war etwas aufgeregt. Zuerst lasen die sechs Klassensieger*innen eine ungefähr dreiminütige Textstelle aus ihren selbst gewählten Büchern vor. Mucksmäuschenstill war es da und in der anschließenden kurzen Pause fragten einige Fünftklässler, ob sie die Bücher jetzt gleich ausleihen könnten – und das durften sie! Dieses Interesse ist ja wohl eindeutig ein Zeichen für die allesamt gelungenen Lesevorträge! Dann wurde es richtig spannend, denn jetzt folgte der unbekannte Text: Zwei Seiten aus der außergewöhnlichen Freundschaftsgeschichte „Mein Sommer mit Mucks“ von Stefanie Höfler. Die waren gar nicht so leicht zu lesen, aber alle haben es gemeistert. Da natürlich immer die gleiche Textstelle vorgelesen wurde, erleichterte das die Entscheidung der Jury, die sich aus Sara Dozla, der Schulsiegerin vom letzten Jahr, Herrn Drosten, dem Deutschlehrer der Klasse 6e und Frau Blum aus der Mediothek zusammensetzte. Die Entscheidung war einstimmig und Sara verkündete Ida Clasvorbeck aus der Klasse 6f ihren Sieg. Applaus brauste auf und Sara überreichte der erstaunten Ida ihre Schulsieger-Urkunde und einen Büchergutschein der Buchhandlung Heitmann. Diesen und auch die sechs Büchergutscheine für die Klassensieger*innen hat wieder der Schulverein gestiftet, herzlichen Dank!


Jetzt heißt es Daumen drücken für Ida, wenn sie Mitte Februar beim Kreisentscheid in der Geschwister-Scholl-Realschule für das Städtische Gymnasium Gütersloh antritt!

Übrigens: Wer wissen möchte, aus welchen Büchern die zwei Jungs und vier Mädchen vorgelesen haben, kann in der Vitrine im Flur vor der Mediothek nachsehen!

 

 

Lese-Flashmob zum Bürgertag 2017

Einen musikalischen Flashmob kennt wohl jede/r, aber wer hat schon mal von einem Lese-Flashmob gehört? Einen solchen veranstaltete die Gütersloher AG Lesepartner zum Bürgertag am 16. September 2017 anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Bertelsmann Stiftung. Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Schulbibliothekarinnen und Ehrenamtliche der Mediotheken von sechs weiterführenden Schulen trafen sich um 14:30 Uhr am Stand der Stadtbibliothek auf dem Dreiecksplatz und lasen alle gleichzeitig drei Minuten aus ihren Lieblingsbüchern vor. Mitglieder des ESG-Posaunenchors eröffneten den Flashmob, der allen Teilnehmenden sichtlich Spaß gemacht hat und bei Umstehenden, Passanten und Gütersloh TV einige Aufmerksamkeit erweckte! Nach einem weiteren musikalischen Signal lasen alle gemeinsam zum Abschluss den vor Ort ausgeteilten Glückwunschtext vor.

Diese einmalige Aktion landete am 18.9.2017 sogar auf der ersten Lokalseite der Neuen Westfälischen! Und für alle, die nicht dabei waren, gibt es zum Nachsehen bei YouTube zwei Filmchen:

https://youtu.be/PCUB4B8xt08 und https://youtu.be/4FY2VLHeTXE