Auschwitz auf dem Stundenplan

In der 1. Hälfte des Schuljahres stand für einige Schüler*innen der EF eine Exkursion nach Auschwitz auf dem Programm. Wie so vieles im abgelaufenen Jahr, musste die Fahrt abgesagt werden. Dennoch haben sich fast 50 Schüler*innen im Rahmen eines Vertiefungskurses intensiv mit der Thematik auseinander gesetzt. Einige Ergebnisse möchten wir in einem Padlet präsentieren. Mehr ›

Bewegende Gedenkstunde in der Stadtbibliothek: Nie wieder Auschwitz

„Wir können die Vergangenheit zwar nicht ändern, aber müssen alles dafür tun, damit sie sich nicht wiederholt.“ Diese Aussage stand im Zentrum der Gedenkfeier in der Stadtbibliothek, auf der Schüler*innen des SG vor über 100 Gästen Berichte über ihre Projektfahrt in die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau im November präsentierten. Mehr ›

Nur Befehle befolgt?

Adolf Eichmann gilt als einer der Hauptorganisatoren des Holocausts. Sein Werdegang sowie seine kategorische Ablehnung jeglicher Verantwortung für seine Taten wurden den Schüler*innen der Oberstufe am vergangenen Freitag in einer szenischen Lesung der „Eichmann-Protokolle“ nähergebracht. Die Inszenierung beeindruckte die Zuhörer*innen nachhaltig. Mehr ›