Informationen zur Corona-Situation

Das Jahr 2020 ist ein Jahr, das von einem neuartigen Virus geprägt wurde, dessen Name so schön, fast anmutig klingt, aber dessen Wirkungen fundamental und zerstörerisch sind: Corona. Wir sind betroffen über die hohen Zahlen und über die Menschen, die mit einer Corona-Infektion auf den Intensivstationen liegen oder die sogar verstorben sind. Ihnen und ihren Familien gilt unser Mitgefühl. Mehr ›

Gedanken zu Weihnachten

„Fürchtet euch nicht“ – das ist die Botschaft der Engel an die Hirten. Dabei sind wir voller Furcht: vor dem Virus, das sich unsichtbar in unsere Gesellschaft schleicht. Wir haben Angst, uns anzustecken, krank zu werden. „Denn siehe ich verkündige euch große Freude“. Wie eine Nachricht aus einer anderen Welt erscheint uns der Begriff Freude, da wir auf so viel verzichten müssen, da das Leben so hart geworden ist. Mehr ›

Worte zum Advent

Wir am SG sind eine Gemeinschaft. Diese Botschaft ist ein zentraler Bestandteil unseres Leitbildes. Lassen Sie uns auch in dieser Adventszeit diese Gemeinschaft miteinander leben und gleichzeitig die Regeln beachten. Mehr ›

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage

Die steigenden Corona-Zahlen in Deutschland und Europa stellen uns auch am Städtischen Gymnasium vor große Herausforderungen. Wir sind froh, dass wir nach den Sommerferien weitestgehend Präsenzunterricht anbieten konnten und dass wir zugleich den digital basierten Distanzunterricht weiterentwickelt haben. Mehr ›

Glückwünsche zum Abitur

Lieber Abiturientinnen und Abiturienten,
leider mussten eure Entlassfeiern aufgrund des Lockdowns im Kreis Gütersloh abgesagt werden.
Daher möchten wir euch an dieser Stelle mit einer Videobotschaft und einem digitalen Fotoalbum als Padlet, in das ihr euren schönsten Moment mit dem Abiturzeugnis posten könnt, würdigen. Mehr ›

Offener Brief an das Kollegium

Die Schulleitung bedankt sich beim Kollegium des SG für das große Engagement im vergangenen Schuljahr. Alle haben in diesen außergewöhnlichen Zeiten Enormes geleistet. Ohne Sie, liebe Kolleginnen und Kollegen, würde Schule nicht funktionieren. Danke für Ihr Engagement, für Ihre Hilfsbereitschaft und Ihren Optimismus! Mehr ›