Statement der SV zum Distanzunterricht

Wahrscheinlich haben inzwischen alle mitbekommen, dass es Probleme bei der Durchführung von Videokonferenzen gab. Aufgrund einer Sicherheitslücke konnten schulfremde Personen an Konferenzen teilnehmen, vereinzelt störten diese Personen auch den Distanzunterricht. Für uns als SV ist es nochmal wichtig zu betonen, dass wir verantwortungsvoll mit dem Recht am eigenen Bild umgehen. Schüler*innen und Lehrer*innen haben das Recht, zu bestimmen, wie und wo sie gezeigt werden. Die Videokonferenzen über Microsoft Teams sind ein großer Fortschritt, den wir nicht verlieren wollen.
Mehr ›