Spiekeroog-Info

Am Westende der Insel gelegen, nur drei Minuten vom Strand entfernt, bietet das Haus, das sich in der Trägerschaft des Ceciliengymnasium Bielefeld befindet, zahlreiche Möglichkeiten für Schulklassen und Jugendgruppen, für Freizeiten und Seminare.

Die idyllische Nordseeinsel hat ihren ursprünglichen Charakter weitgehend erhalten. Ohne Autoverkehr geht man zu Fuß und erwandert die Natur. Das Heim wird in jedem Winter nach 18.000 Übernachtungen pro Jahr auf den neuesten Stand gebracht und modernisiert.

 

In der 7. Klasse fahren die Schüler des SG im Herbst für 8 Tage in dieses Haus, das – neben zahlreichen anderen Attraktivitäten – auch eine Vielzahl von biologischen Möglichkeiten bietet. Hier können die Grundlagen zum Verständnis und Schutz des weltweit einzigartigen Lebensraums, des Wattenmeers, gelegt werden.

Durch Entdecken und Sammeln von Tieren und Pflanzen auf Wanderungen durch Dünen, Strand und Wattenmeer oder einer Kutterfahrt versuchen wir, unseren Schülern dieses Ökosystem nicht nur unter touristischen, sondern auch biologischen Gesichtspunkten nahe zu bringen. Die hautnahe Erfahrung beim Einsinken in Schlick, beim Buddeln im Sand, beim Schmecken von Salz auf den Lippen oder beim Hören des Wattknisterns lässt sich durch keine Theorie ersetzen.

Unsere Fahrten finden rund um die Herbstferien statt. Maximal 3 Klassen sind gleichzeitig auf der Insel, die Kosten betragen etwa 270,-€ pro Teilnehmer. Einzelheiten der Fahrt werden auf der 1. Klassenpflegschaft am Beginn der Klasse 7 besprochen.