24.06.2022

Under Pressure

Am Donnerstag, den 23.06.22, führte der Literaturkurs Q1 unter der Leitung von Frau Klesper sein selbst entwickeltes Stück „Under Pressure“ auf, das einerseits von den Nöten und Ängsten heutiger Jugendlicher erzählt, andererseits aber auch das aktuelle Weltgeschehen der letzten beiden Jahre in den Blick nimmt.

Cara (gespielt von Cara Wette) fühlt sich von ihren Eltern (gespielt von Celin Jentsch und Lena Veldboer) im Stich gelassen und von ihren Freundinnen (gespielt von Maimuna David, Pauline Schöneberg und Sarah Aslan) verraten. Als selbst ihre Schwester (gespielt von Victoria Kasper) für sie kein Verständnis hat, ist das Maß voll. Cara überlegt, was sie tun kann

Auch die etwas jüngere Schülerin Riley (gespielt von Victoria Fischbach) fühlt sich großen Herausforderungen ausgesetzt, als ihre Mutter (gespielt von Anna Redder) ihr verkündet, dass sie umziehen werden. Für Riley steht die Welt Kopf: Sie muss neue Freunde finden und in der neuen Schule zurechtkommen. Darüber ist sie todunglücklich. Auch als ihre alte Freundin Pat (gespielt von Lyubitsa Nedeva) anruft, kann sie sie nicht trösten.Die Diskussionen, die in Rileys Kopf stattfinden, holten die Schauspieler Dominic Pfennig (Freude), Jolina Mattick (Ekel); Ihsan Sarilkan (Wut) und Elisabeth Marcinkowski (Trauer) anschaulich auf die Bühne.

Anschließend beleuchteten die Schauspieler schlaglichtartig einige Krisen der letzten beiden Jahre, die uns alle betrafen. Sie zeigten die Auswirkungen der Corona-Krise, erinnerten an das Hochwasser im Ahrtal und verliehen ihrem Wunsch nach Frieden anlässlich des Ukraine-Kriegs in der Schluss-Szene noch einmal nachdrücklich Ausdruck.

Von Britta Klesper