Interesse an Demokratie steigern

Eröffnung der Wanderausstellung des Deutschen Bundestages durch Elvan Korkmaz-Emre

„Es ist eine besondere Freude, diese Ausstellung am Städtischen Gymnasium zu sehen“, betont Elvan Korkmaz-Emre. In dem Ausstellungsraum drängen sich bereits viele Schülerinnen und Schüler, um einen Blick auf die Bundestagsabgeordnete zu erlangen.

Am vergangenen Dienstag eröffnete die Diplom-Verwaltungswirtin und SPD-Politikerin, die 2005 ihr Abitur am SG machte und seit 2017 als Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Gütersloh in Berlin tätig ist, die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages am Städtischen Gymnasium Gütersloh.

Die Bedeutung der Wanderausstellung erklärt Korkmaz-Emre: „Es ist wichtig, den Parlamentarismus nicht nur in der Hauptstadt darzustellen, sondern auch außerhalb Berlins.“ Dabei leisten die Ausstellungen, aktuell 10 im Bundesgebiet, einen wichtigen Beitrag. Axel Rotthaus, Schulleiter des SG, freut sich über dieses „Highlight“ und betont, wie bedeutsam es sei, das Interesse an Demokratie gerade auch bei jungen Menschen zu steigern.

Die Präsentation soll die Prinzipien der Demokratie vermitteln und die Arbeit des Deutschen Bundestages vorstellen. Auf großen Stellwänden und in kurzen Filmen können sich die Schülerinnen und Schüler über die Aufgaben des Bundestages, die Abgeordneten, die internationale Zusammenarbeit und die Geschichte des Bundestages informieren. Zudem stehen viele Broschüren zum Mitnehmen zur Verfügung. In den Folgetagen werden Klassen und Kurse die Ausstellung nutzen, um mehr über die Arbeit des Bundestages zu erfahren. Auch Besucher von außerhalb sind eingeladen dieses Angebot zu nutzen.